Nürtingen

„Man muss sehr viel tüfteln“

20.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stephan Heine aus Aichtal fährt seit drei Jahren ein selbst umgebautes Elektroauto

Anstatt sich ein E-Auto vom Hersteller zu kaufen, hat Stephan Heine die Sache selbst in die Hand genommen: 2012 baute er gemeinsam mit der hessischen Firma Lorey einen Audi A2 (Bild oberer Artikel) zum Elektroauto um. Wie das funktioniert, erklärt Stephan Heine im Interview.

Wie kamen Sie darauf, ein Auto zum Elektroauto umzubauen?

Zum Zeitpunkt der Entscheidung stand die Neuanschaffung eines Fahrzeuges an. Ich wollte als Zweitfahrzeug ein Elektroauto anschaffen. Von deutschen Herstellern gab es damals zwar sehr viele Ankündigungen, aber noch kein bestellbares Elektroauto. Daraus entstand die Idee, ein Fahrzeug auf Elektroantrieb umbauen zu lassen.

Wieso haben Sie einen Audi A2 umgebaut?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 17%
des Artikels.

Es fehlen 83%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen