Anzeige

Nürtingen

Maientag verbindet Trend und Tradition

02.06.2018, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Nürtinger Nationalfeiertag am nächsten Wochenende gibt es einige sanfte Veränderungen

Nächste Woche ist Maientag. Vor über 400 Jahren wurde das Fest in Nürtingen gefeiert. Dennoch gilt auch für das traditionelle Volksfest der Hölderlinstadt: Der Wandel ist das einzig Beständige. Zwar hält man mit Umzug, Rummel & Co. am Traditionellen fest, doch mit behutsamen Veränderungen zollt man auch bestimmten Trends Tribut.

In Oberensingen künden die bunten Bänder der Kletterbäume schon vom nahen Maientag.

NÜRTINGEN. „Ich bin rechtzeitig wieder da“, sagte ein sichtlich zufriedener Oberbürgermeister Otmar Heirich gestern bei der Pressekonferenz zum Nürtinger Maientag, der am nächsten Wochenende stattfindet. Ein Herzensanliegen sei es ihm, diesen Nürtinger Nationalfeiertag mitzugestalten. Gut, dass seine Genesung so weit fortgeschritten sei, so könne er an der Brotübergabe vor dem Rathaus am Samstag vor dem Umzug mitwirken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Nürtingen