Anzeige

Nürtingen

Männer erhalten mehr Anerkennung

25.04.2015, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zahl der Menschen, die ihre Angehörigen selbst pflegen, nimmt zu – Vortrag befasste sich mit pflegenden Männern

Immer mehr Menschen werden mit dem Thema Pflege in unserer zusehends älter werdenden Gesellschaft konfrontiert. Männer pflegen anders als Frauen. Diese Unterschiede in der Betreuung der pflegebedürftigen Angehören thematisierte ein Vortrag, zu dem die Selbsthilfekontaktstelle, der Pflegestützpunkt Landkreis Esslingen und das Haus der Familie eingeladen hatten.

Professor Eckhart Hammer schilderte die Unterschiede zwischen Männern und Frauen in der Pflege. Foto: Fritz

NÜRTINGEN. „Das Thema Pflege ist viel mehr tabuisiert als der Dialog über den Tod“, berichtete der Referent des Abends, Dr. Eckhart Hammer, Professor für Soziale Gerontologie und Sozialmanagement an der Uni Ludwigsburg. Entsprechend überschaubar gestaltete sich dann auch der Zuhörerkreis.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Nürtingen