Nürtingen

Mädchen eroberten das JaB

17.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zum dritten Mal fand der Mädchentag im Jugendhaus am Bahnhof statt

NÜRTINGEN (pm). Kürzlich fand im Nürtinger Jugendhaus am Bahnhof zum dritten Mal der Mädchentag statt. An diesem Tag bleibt das Jugendhaus für alle anderen Besucher geschlossen, sodass den Mädchen ein Freiraum geboten wird, in dem auf ihre Bedürfnisse, Stärken und Ressourcen eingegangen werden kann.

„Ein echt cooler Tag“, „tolle Angebote“, „Das hat Spaß gemacht“ waren die Worte, mit denen die Besucherinnen im Jugendhaus den Mädchentag bewerteten.

Von verschiedenen Angeboten wie Beautymasken, Tanzen, Klettern und Massage sowie Gesangscoaching, Grafitti oder Schmuckherstellung war für jeden etwas dabei.

Ganz neu war dieses Jahr die Kooperation mit der „Wilden Bühne“, die mit einem Angebot zur Suchtprävention den Tag abrundete.

Zum Abschluss kamen dann alle zusammen und führten vor, was in den einzelnen Workshops entstanden ist.

Das Projekt wurde zusammen mit den Schulsozialarbeiterinnen der Neckarrealschule, der Theodor-Eisenlohr-Schule sowie der Mörikeschule und zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen ermöglicht.

Nürtingen