Nürtingen

Machtmensch oder Mitläufer?

06.12.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einem in Israel entwickelten Programm kann Demokratie spielerisch erfahren werden

Wie verhalte ich mich, wenn ich Macht ausüben kann? Welche Folgen haben meine Entscheidungen? Muss ich meine Freiheit eventuell einschränken, damit mehr Gerechtigkeit in der Gesellschaft herrscht? Schüler der beiden Nürtinger Realschulen setzten sich in einem Workshop mit diesen Fragen spielerisch auseinander.

NÜRTINGEN (bg). Die Nürtingerin Antonella Sgroi hat sich zur Betzavta-Trainerin ausbilden lassen und gibt nun ihr Wissen weiter. „Betzavta“ ist hebräisch und bedeutet „Miteinander“. Das Programm „Die Sprache der Demokratie lernen“ zur Demokratie- und Toleranzerziehung wurde 1988 in Israel entwickelt. Nun durften Nürtinger Schüler im Spiel elementare Prinzipien der Demokratie praktisch erfahren und darüber nachdenken.

An einem ersten Workshop im Jugendhaus am Bahnhof nahmen Schüler aus den SMVen der Neckarrealschule und der Geschwister-Scholl-Realschule teil. Ursprünglich seien alle Nürtinger Schulen angeschrieben worden, Resonanz kam aber nur von den Realschulen. Pädagogische Unterstützung bekam Sgroi von Jugendhausmitarbeiterin Sabine Derrez, Träger der Veranstaltung war das Nürtinger Jugendreferat.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen