Anzeige

Nürtingen

Lotsin durch den Antragsdschungel

12.01.2010, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit Andrea Nohe setzt das Landratsamt Esslingen die EU-Forderung nach einer einheitlichen Anlaufstelle für Dienstleister um

„Einen Antrag auf Erteilung eines Antragformulars, . . .“ – Reinhard Mey beschreibt in seinem Lied den ganz normalen Behördenwahnsinn, wenn auch etwas überspitzt. Ein Stück weit Bürokratie abzubauen ist der Sinn der europäischen Dienstleistungsrichtlinie, die einen sogenannten einheitlichen Ansprechpartner vorsieht. Im Landratsamt ist das ab sofort Andrea Nohe.

Zunächst ist die Anlaufstelle im Esslinger Landratsamt für Selbständige und Mittelständler gedacht, die mit einer Dienstleistung auf den Markt wollen. Für Landrat Heinz Eininger ist die Umsetzung der Richtlinie denn auch ein Stück weit Wirtschaftsförderung. Wirtschaftliche Betätigung soll nicht schon im Keime erstickt werden, weil verschiedene Zuständigkeiten sowie fachliche und technische Fragen einen Berg von Anträgen auftürmen. Mit der Einführung einer zentralen Stelle sollen die Verfahren nach dem Willen des EU-Gesetzgebers künftig deutlich kundenorientierter werden, und zwar nach einem europaweiten Standard.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Nürtingen