Nürtingen

Liveticker vom Bürgerentscheid

24.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Sonntag haben die Nürtinger die Wahl, ob gebaut wird oder nicht

NÜRTINGEN (bg) Am Sonntag, 25. Juni, haben die Nürtinger die Wahl: Sie können darüber entscheiden, ob der Gemeinderatsbeschluss, am Breiten Weg in der Braike und am Reuderner Marbachweg Häuser für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen zu bauen, aufgehoben wird. Wer dem zustimmt, macht sein Kreuzchen bei „Ja“, wer möchte, dass gebaut wird, kreuzt „Nein“ an.

Am 11. Oktober hatte der Nürtinger Gemeinderat einstimmig beschlossen, für die besagten Grundstücke in städtischem Besitz ein Bebauungsplanverfahren einzuleiten. Damit soll die Möglichkeit geschaffen werden, kostengünstigen Wohnraum zu errichten, der zunächst für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen genutzt werden soll. Am Breiten Weg soll für 82 Menschen, am Marbachweg für 48 Menschen gebaut werden.

Dagegen spricht sich die Bürgerinitiative Friedhöfe Nürtingen aus, die fristgerecht ein Bürgerbegehren einreichte. So kam der erste Bürgerentscheid seit 31 Jahren zustande.

Es gibt drei Möglichkeiten, wie der Entscheid ausgehen kann: Stimmen mindestens 20 Prozent der Wahlberechtigten mit „Ja“, darf nicht gebaut werden. Stimmen mindestens 20 Prozent mit „Nein“, darf gebaut werden. Entscheiden sich weniger als 20 Prozent für eine der beiden Antworten wird die Angelegenheit an den Gemeinderat zurückverwiesen.

Die Nürtinger Zeitung wird ab 18 Uhr live per Ticker aus dem Rathaus vom Ausgang des Bürgerentscheids berichten.

Der Ticker ist ab 18 Uhr unter www.ntz.de zu finden.

Nürtingen