Anzeige

Nürtingen

Lions Club unterstützt Diakonie

16.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lions Club unterstützt Diakonie

Mit einem Scheck über 600 Euro hilft der Lions Club Nürtingen-Kirchheim/Teck der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen, eine Idee zu verwirklichen: Das Handbuch für den schmalen Geldbeutel liegt jetzt druckfrisch auf dem Tisch und soll sozial schwachen Menschen ein Ratgeber sein, um Geld zu sparen. Der Betrag wird für die Druckkosten des Büchleins verwendet, das über Möglichkeiten informiert, die Lebenshaltungskosten möglichst gering zu halten. Günstige Lebensmittel gibts zum Beispiel im Nürtinger Tafelladen, fürs Telefon gibts einen Sozialtarif. Diese und viele andere Tipps von A wie Auszubildende bis W wie Wohngeld stehen in diesem Heft, das zudem auch einige Kochrezepte enthält, die mit geringem finanziellem Aufwand mühelos zu kochen sind. An Menschen mit schmalem Geldbeutel wird die Broschüre kostenlos abgegeben, so auch morgen, wenn im Martin-Lutherhof die Vesperkirche startet. Hier wird auch ein Info- und Beratungsstand über das Thema informieren. Unser Bild zeigt von links Lions-Club-Präsident Hans-Peter Bader, Renate Maier-Scheffler, die Leiterin der Diakonischen Bezirksstelle Nürtingen, Rolf Krause, ehemaliger Lions-Präsident, unter dessen Leitung diese Idee entstand, sowie Eberhard Haussmann, Geschäftsführer des Diakonieverbandes im Landkreis Esslingen. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Anzeige

Nürtingen