Nürtingen

Lions Club spendet für Arbeitskreis Leben

06.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Lions Club Nürtingen Teck/Neuffen unterstützt den Arbeitskreis Leben (AKL) mit einer Spende von 1500 Euro. Nachdem die Lions im vergangenen Jahr bereits die Schulpräventionsarbeit des AKL unterstützt hatten, will man nun auch die Kernaufgabe des gemeinnützigen Vereins fördern. „Unsere ehrenamtlichen Krisenbegleiter bilden das Herzstück des AKL. Ihre Arbeit für Menschen in schwerer seelischer Not ist unschätzbar wertvoll“, so AKL-Geschäftsführerin Ursula Strunk (Mitte). Die Förderung der Lions werde deshalb in die kontinuierliche Weiterbildung der Ehrenamtlichen investiert. Den Wert dieses Angebots für die Region betonen auch die Lions-Mitglieder Siegfried Preuß (rechts) und Ralf Müller: „Der AKL ist eine wertvolle Ergänzung zu den öffentlichen Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge. Hier finden auch Menschen Hilfe, die nicht den Mut finden, sich beispielsweise der Familie oder einem Arzt anzuvertrauen.“ Der Arbeitskreis Leben betreut seit mehr als 30 Jahren Menschen in schweren Lebenskrisen und bei Selbsttötungsgefahr sowie deren Angehörige mit den Beratungsstellen in Nürtingen und Kirchheim. Die Besonderheit des AKL ist die Verzahnung von Haupt- und Ehrenamt. Mehr als 170 Menschen wurden seit der Gründung 1983 zu ehrenamtlichen Krisenbegleitern ausgebildet. pm/Foto: Holzwarth

Nürtingen

Bei sanierter Unterführung am Lerchenberg fehlen noch die Rampen

Die Treppenanlage an der Bahnunterführung zwischen den Stadtteilen Kleintischardt und Lerchenberg in Höhe der Gaststätte Silberburg wurde in den letzten Wochen umfangreich erneuert. Sie entspricht mit ihren tieferen Trittstufen und der dadurch vergrößerten Auftrittsfläche nun auch wieder den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen