Anzeige

Nürtingen

Liederkranz im Schwarzwald

24.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reuderner Sänger unternahmen eine Ausfahrt

NT-REUDERN (pm). Der Jahresausflug des Liederkranzes Reudern 1879 führte in den nördlichen Schwarzwald. Das erste Ziel war der berühmte Badeort im Tal der Oos – Baden-Baden. Dort fand zuerst eine Besichtigung des Spielcasinos statt. Während einer Sonderführung erhielten die Teilnehmer eine ausführliche Schilderung der Historie des Casinos und der Stadt.

Nachdem im Jahre 1838 in Paris das Spielcasino im Palais Royal geschlossen wurde, suchte der Spielbankpächter Jacques Bénazet einen neuen Wirkungskreis. So gründete er im selben Jahr in Baden-Baden ein Casino. Das Casino sollte der Stadt Reichtum bringen. Er finanzierte und förderte außerdem das kulturelle Leben und sorgte für den Ausbau der Alleen.

Die Stadt boomte und lockte die Adligen und Reichen aus Europa an. Es galt als vornehm, den Sommer zum Kuren und Amüsieren in Baden-Baden zu verbringen. Baden-Baden wurde zur „Sommerhauptstadt“ Europas. Ein Gang durch die Räumlichkeiten wie Roter Saal, Salon Pompadour und Florentiner Saal zeigte die Eleganz und Tradition des Gebäudes.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Anzeige

Nürtingen