Anzeige

Nürtingen

Lieder und Tänze der Heimat

28.05.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Böhmerwaldbund und Banater Schwaben trafen sich

Die Esslinger Kreisgruppe der Banater Schwaben unter der Leitung von Renate Krispin aus Wendlingen und die Böhmerwaldspielschar aus Nürtingen gestalteten am Samstagnachmittag einen gemeinsamen Kulturnachmittag. Er stand unter dem Motto „So klingt’s und singt’s im Haus der Heimat“.

Der Böhmerwaldbund und die Banater Schwaben feierten gemeinsam.

NÜRTINGEN (pm). Der Vorsitzende des Deutschen Böhmerwaldbundes der Heimatgruppe Nürtingen, Dietmar Kiebel, begrüßte die zahlreichen Gäste und freute sich über das überaus große Interesse am Kulturgut der beiden Heimatlandschaften. Mit der Kindergruppe der Banater Schwaben begann das Programm. Diese stellten einen bunten Reigen von Frühlingsliedern und Tänzen vor und lockerten das Programm mit diversen Gedichten auf, die die Zuhörer zum Schmunzeln brachten. Selbst die Kleinsten waren mit Feuereifer dabei.

Anschließend übernahmen die Jugendlichen die Bühne, zeigten flotte Tänze und gaben eine Kostprobe von Mundart und landsmannschaftlichen Eigenheiten. Danach kam die Böhmerwaldspielschar auf die Bühne und präsentierte mit typischen Liedern und kleinen Mundart-Geschichten die Böhmerwäldler Seele. Es folgten traditionelle Tänze wie die Mazurka und das Mühlradl.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Anzeige

Nürtingen