Anzeige

Nürtingen

Lieder und Geschichten zum Fest

28.12.2015, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Alleinstehenden-Weihnacht im Kroatenhof bereitete mehr als 70 Menschen einen kurzweiligen Heiligabend

Allein an Heiligabend? – Bitte nicht, mag sich der eine oder andere denken, sich dabei freuen, dass er das Christfest im Kreis der Familie feiern kann. Wie aber geht es all jenen, die niemanden haben, mit dem sie Freud und Leid zusammen erleben könnten, zumal wenn der Tag kurz ist und die Nächte lang sind?

Gemeinsam wurde an Heiligabend im Kroatenhof gefeiert. Foto: Böhler

NÜRTINGEN. Für all die haben sich die Kirchen was einfallen lassen und feiern mit ihnen, wie am vergangenen Donnerstagabend in der Cafeteria des Kroatenhofes, die sogenannte „Alleinstehenden-Weihnacht“. Dafür hatten sich die Leiterin des Pfarramtes für Altenheimseelsorge Evelyn Helle und ihr Team einiges einfallen lassen.

Denn aus welchem Grund auch immer jemand niemanden hat, mit dem sie oder er Weihnachten feiern könnte, ein feines Menü, mit Liebe zubereitet und freundlich serviert, kommt sicher an. Und so servierten die ehrenamtlich tätigen helfenden Hände an Heiligabend jedem der etwa 70 Teilnehmer einen Rinderschmorbraten mit Petersilienkartoffeln und einem Schlag Wirsing-Karottengemüse. Anschließend gab’s ein leckeres Mousse au Chocolat mit einem Häubchen Sahne obendrauf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Anzeige

Nürtingen