Nürtingen

„Lieber Schlauchboote als Brücken“

26.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Evangelische Bezirkssynode befasste sich mit dem Thema „Zukunft der kirchlichen Jugendarbeit“ in Nürtingen

NÜRTINGEN (pm). Wie sieht die Zukunft der Jugendarbeit in der evangelischen Kirche aus? Die Zahl der Jugendlichen, die sich an kirchlichen Angeboten beteiligen, sinkt demografiebedingt stetig, wenn auch ihr prozentualer Anteil relativ konstant bleibt. Umso wichtiger ist also die Frage, wie und wo diese jungen Menschen mit Kirche in Kontakt kommen können.

Diesem vielschichtigen Thema widmeten sich die Teilnehmer der Bezirkssynode im Martin-Luther-Hof. Auf Einladung von Dieter Oehler, dem Vorsitzenden der Synode, von Dekan Michael Waldmann und Schuldekanin Dorothee Moser stellten zahlreiche Referenten aktuelle Projekte der kirchlichen Jugendarbeit vor. Im Fokus stand dabei die Kooperation mit Schulen, wo durch den neuen Bildungsplan viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit eröffnet wurden.

Oliver Pum, Projektleiter bei „Kirche – Jugendarbeit – Schule“ im Land, zeigte, dass auch bei der weiteren Zunahme von Ganztagsschulen der Kirche viele Chancen zur Mitgestaltung offen stehen. So könnten kirchliche Angebote von Aktionen wie etwa „Konfi3“ (Konfirmationsvorbereitung bereits in der dritten Klasse) über „Leseomis“ oder ein Schulfrühstück bis hin zu sportlichen Aktivitäten reichen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 30%
des Artikels.

Es fehlen 70%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Was passt noch ins Roßdorf?

Bei der zweiten Bürgerinformation zur Änderung des Bebauungsplanes „Roßdorf I“ ging es recht emotional zu

Es geht nicht um die Frage, ob im Roßdorf am Rubensweg ein Gebäude entsteht, sondern wie es sein soll. Diese Erkenntnis löste bei der zweiten…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen