Nürtingen

Lesung mit Jugendautorin Ulrieke Ruwisch

29.10.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen der Kinder- und Jugendkulturwochen war jüngst Ulrieke Ruwisch mit ihrem „Clip“ – so nennt der Carlsen Verlag die Reihe, in der das 90-seitige Buch „Likes sind dein Leben“ erschienen ist – zu Gast in der Nürtinger Stadtbücherei. Nach der Begrüßung durch Gastgeberin Inge Hertlein tauchten die beiden neunten Klassen der Mörikeschule in die Welt der sozialen Netzwerke ein. Fasziniert, eine Autorin hautnah zu erleben, hingen die Jugendlichen gespannt an den Lippen der Autorin. Die Geschichte handelt von Hannah, die sich allein mit ihrer Mutter durch den Alltag kämpft und nicht gerade die Beliebteste auf dem Schulhof zu sein scheint. So beschließt sie, eine zweite Identität in einem Internetportal anzunehmen und durch schlagfertige Kommentare und offenherzige Bilder Follower und massenweise Likes einzusammeln. Die Katastrophe geschieht, als Hannah erkannt und erpresst wird. Die Schüler konnten nach der ersten Leserunde Fragen stellen. Was verdient eine Autorin pro verkauftem Buch? Was ist die Motivation, solch eine Geschichte zu verfassen? Mit gekonnter Leichtigkeit antwortete Ruwisch. Auf die Risiken dieser Netzwerke aufmerksam zu machen und die Jugendlichen anzuhalten, nicht alles von sich preiszugeben, ist das Anliegen der Autorin, die in der zweite Runde der Lesung das Ende offen ließ, um die Neugier zu wecken, das Buch selbst zu lesen. mm

Nürtingen