Anzeige

Nürtingen

Leistung soll sich lohnen

28.06.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beste Studierende der Hochschule erhielten Studiengebühren zurück

NÜRTINGEN (üke). Studiengebühren sind bislang noch leider notwendig. Viele Studierende, zumindest an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU), sehen das so. Gerne bezahlen tut sie trotzdem niemand. Wenigstens einige Studierende erhalten nun die Studiengebühren für ein Semester zurück: diejenigen mit den besten Noten aus dem Grundstudium.

Seit 2007 belohnt damit das Rektorat der Hochschule die besten Studierenden der HfWU. Zehn Studierende aus Studiengängen beider Hochschulstandorte erhielten während einer kleinen Feierstunde die Urkunden, die bares Geld wert sind: Mit den Urkunden als Gutschein werden 500 Euro Studiengebühr erlassen. Die geehrten Studierenden in Nürtingen sind Steffen Burosch, Andrea Friedrich, Philipp Schatz, Fabian Full und Timo Daniel Vater.

Hochschulrektor Professor Dr. Werner Ziegler sieht den Erlass der einsemestrigen Studiengebühr als eine Wertschätzung durch das Rektorat. Damit wolle die Hochschulleitung zeigen, dass sich Leistung lohne und anerkannt werde. Und gute Leistungen gab es allemal: Alle zehn Studierenden hatten nach dem Grundstudium einen Notenschnitt mit einer deutlichen Eins vor dem Komma.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Nürtingen