Anzeige

Nürtingen

Lehrlinge engagieren sich für Vesperkirche

07.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Immer wieder beteiligen sich die Auszubildenden des Nürtinger Werkzeugmaschinenherstellers Heller bei ehrenamtlichen Projekten in und rund um Nürtingen. In der vergangenen Woche halfen zum Beispiel 15 Lehrlinge bei der Nürtinger Vesperkirche mit. Im Anschluss an ihren Einsatz übergaben die Heller-Ausbilderin Veronika Stoll und der stellvertretende Ausbildungsleiter Marc Lauster einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die Vesperkircheleiterin Bärbel Greiler-Unrath (rechts). Das Geld soll für das Projekt Vesperkirche eingesetzt werden und ist ein Teil der Einnahmen, die die Auszubildenden bei einer Verkaufsaktion mit selbst gefertigten Produkten beim Nürtinger Weihnachtsmarkt im vergangenen Dezember erzielt hatten. Dass sich die Lehrlinge sozial engagieren, hat bei Heller Tradition. Bereits seit rund 16 Jahren gibt es in dem Unternehmen die sogenannte Heller-Azubi-Initiative, kurz HAI. Im Rahmen dieser Initiative stehen den Auszubildenden mehrere Projekte zur Auswahl. „Das Ziel von HAI ist es, dass sich die Lehrlinge mindestens einmal im Jahr ehrenamtlich engagieren“, so der Ausbildungsleiter Michael Holl. Bei ihrem Einsatz in der Lutherkirche haben die 15 Lehrlinge zusammen mit ihren Betreuern Veronika Stoll und Jens Graul die Gäste bedient, Geschirr abgetragen, Getränke verteilt, Essen ausgegeben und bei der Kinderbetreuung geholfen. tli

Nürtingen