Nürtingen

„Lasst das Uran in der Erde“

25.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vortrag mit Dr. Helmut Lohrer im Rahmen der Friedenswochen vermittelte eine klare Botschaft

Die Uran-Technologie ist von der Gewinnung des Rohmaterials bis zur Entsorgung aller Folgeprodukte auf allen Stufen ein höchst gefährlicher Ablauf. Atomwaffen sind nicht Geschichte sondern Gegenwart.

Dr. Helmut Lohrer ist Vorstandsmitglied der Ärzte zur Verhütung eines Atomkrieges. Die Ärzte sehen ihr Engagement als Teil des hippokratischen Eides, Schaden von den Menschen abzuwenden. Foto: Fietzek

NÜRTINGEN (mfi). Das war die Botschaft des Abends, mit der Dr. Helmut Lohrer am vergangenen Freitag die Zuhörer beim letzten Vortrag im Rahmen der Nürtinger Friedenswochen im voll besetzten Martin Luther Hof konfrontierte. Die Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW) Nürtingen, in deren Namen Dr. Erwin Müller den Referenten vorstellte, hatte ihr Vorstandsmitglied und Deutschen Vertreter in dem weltweit aktiven Ärzte-Verband eingeladen. Allein in Deutschland stehen 7000 Ärzte für die Ziele der Vereinigung, die 1985 den Friedensnobelpreis erhielt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen