Nürtingen

Landrat zum Wohnungsbau: „Spurt und langer Atem nötig“

03.06.2016, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Landratsamt lud zum Fachtag Wohnen ein – Probleme ebenso wie gute Praxisbeispiele wurden aufgezeigt

Es fehlt an Wohnungen – im ganzen Land und auch im Kreis Esslingen. Vor allem bezahlbare Mietwohnungen sind knapp. „Das Problem ist komplex, deshalb wollen wir es ganzheitlich angehen“, sagte Landrat Eininger gestern zum Auftakt eines Fachtags zum Thema.

Circa 100 Teilnehmer waren in den Sitzungssaal des Landratsamts gekommen, Bürgermeister, Vertreter von Behörden und Ämtern, aus der Bauleitplanung, der Regionalplanung, von Bauträgern ebenso wie von Trägern sozialer Dienste. In Impulsreferaten mit anschließender Diskussion wurden verschiedene Aspekte beleuchtet. Die Referenten kamen aus den Bereichen Sozialplanung, Regionalplanung und von der Architektenkammer Baden-Württemberg, vom Landkreis zeigte die Erste Landesbeamtin Dr. Marion Leuze-Mohr das Spannungsfeld von Naturschutz, Baurecht und Wohnraumbedarf auf. Am Nachmittag gab es Lösungsansätze mit Beispielen aus der Stadt Wien und ihren Wohnbauförderprogrammen und aus Karlsruhe mit seinem Programm zur Aktivierung von ungenutztem Wohnraum für Einkommensschwache.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 40%
des Artikels.

Es fehlen 60%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Bei sanierter Unterführung am Lerchenberg fehlen noch die Rampen

Die Treppenanlage an der Bahnunterführung zwischen den Stadtteilen Kleintischardt und Lerchenberg in Höhe der Gaststätte Silberburg wurde in den letzten Wochen umfangreich erneuert. Sie entspricht mit ihren tieferen Trittstufen und der dadurch vergrößerten Auftrittsfläche nun auch wieder den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen