Nürtingen

Landkreis beschert seine Kommunen

17.12.2010, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreistag gab bei Etatverabschiedung neu gewonnene Spielräume weiter – Kreisumlage in Höhe von 39,1 Punkten verabschiedet

Mit 39,1 Punkten beschloss der Esslinger Kreistag gestern Nachmittag eine Kreisumlage, die um 0,8 Punkten unter dem lag, was die Kreisverwaltung als Vorschlag Anfang Oktober in  die Debatte eingebracht hatte. Für die Verabschiedung des Kreishaushalts 2011 hatte die Verwaltung diesen Hebesatz wegen unerwarteter Haushaltsverbesserung selbst vorgeschlagen.

Landrat Heinz Eininger blickte auf eine „relativ entspannte Haushaltsdebatte“ zurück und machte als Grund dafür „nach drei schlimmen Jahren der Wirtschaftskrise einen sich abzeichnenden wirtschaftlichen Aufschwung“ aus. Da sich die Auswirkungen der Krise bei den Kommunen erst mit zwei Jahren Verzögerung in der Steuerkraftsumme niederschlagen, war man sich im Kreisrat nahezu einig, die Kommunen im kommenden Jahr über die Kreisumlage zu unterstützen. Zwar steigt der Hebesatz, doch liegt der absolute Betrag der Umlage, die von den Kommunen an den Kreis gezahlt werden müssen, nun um 14 Millionen Euro niedriger, weil die Steuerkraftsumme als Grundlage des Hebesatzes sinkt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 23%
des Artikels.

Es fehlen 77%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen