Nürtingen

Kunst: Verknüpfung von Schönheit und Wahrheit

04.07.2016, Von Rudi Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der 27. Kunstschultag Baden-Württemberg zeigte Konzepte für Freiheit, Zeit, Zufall und Atmosphäre

Zahlreiche Kunstexperten gaben sich am Samstag beim 27. Kunstschultag Baden-Württemberg in Nürtingen ein Stelldichein. Das vielseitige Programm stand dabei unter dem Motto „Qualität mit Eigen-Sinn“. Professor Dr. Johannes Bilstein hielt am Vormittag einen Impulsvortrag, danach fand ein reger Erfahrungsaustausch statt.

Professor Dr. Johannes Bilstein Foto: rf

NÜRTINGEN. „Sie hätten keinen besseren Ort für den Kunstschultag finden können, Sie befinden sich in einer Stadt, die viel Kultur hat“, begrüßte Oberbürgermeister Otmar Heirich die Gäste in der Stadthalle K3N. Die zu feiernden 25 Jahre Kunstschule und 60 Jahre Musikschule passten zum guten Ruf Nürtingens als Bildungsstadt.

„Gibt es noch Platz für Eigensinn und sind wir noch frei für unsere Entscheidungen?“, fragte die Vorsitzende des Landesverbandes der Kunstschulen Baden-Württemberg, Monika Fahrenkamp, in die Runde. Sie freute sich über die überraschenden und begeisternden Ergebnisse, die sich in der Arbeit der Kunstschulen im Land widerspiegelten.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 34%
des Artikels.

Es fehlen 66%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen