Anzeige

Nürtingen

Kreisschützen waren zu Gast

07.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Gau Teck traf sich in diesem Jahr in der Hölderlinstadt

NÜRTINGEN (jk). Der Kreisschützentag des Kreises Gau Teck fand kürzlich in der Sporthalle Schreibere in Nürtingen statt.

Dabei ging die Bürgermeisterin Claudia Grau auf die problematische Suche der Bogenschützen Nürtingen nach einem Übungsplatz ein. Sie sicherte den Bogenschützen, die die diesjährige Hauptversammlung organisierten, ihre Unterstützung bei diesem Unterfangen zu.

Kreisoberschützenmeister Oliver Raisch entschuldigte das krankheitsbedingte Fehlen von Jens Eberius, der im Auftrag des Landesausschusses über den geplanten Bau des neuen Schulungszentrums in Ruit berichten sollte, verwies jedoch auf den außerordentlichen Landesschützentag am 28. Februar in Waiblingen.

Der Kreis Gau Teck verzeichnete im letzten Jahr einen leichten Mitgliederschwund, kann sich aber dennoch über 2397 Mitglieder freuen. Bei den Jugendlichen gab es dagegen einen Anstieg von acht Mitgliedern. Bei den Wahlen wurden Erster Kreisschützenmeister Jörg Gras, Kreissportleiter Markus Kielkopf, Schriftführerin Sigrid Mornhinweg-Braun sowie Kreisdamenleiterin Heike Raisch in ihren Ämtern bestätigt. Nicht mehr Teil des Kreisausschusses ist Simone Geier. Ihr Posten als Kreisjugendleiterin wird kommissarisch von einem Team übernommen.

Nürtingen