Nürtingen

Kreis steht zu Tourismusverband Schwäbische Alb

24.06.2005, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Antrag der Landkreisverwaltung für weitere Bezuschussung bekam gestern eine Mehrheit im Ausschuss für Technik und Umwelt

Am Ende standen die Grünen alleine da mit der Ablehnung, den Tourismusverband Schwäbische Alb weiter aus dem Kreisetat zu bezuschussen. Gemeinsam mit den Freien Wählern hatten sie im Rahmen der Haushaltsberatungen Anfang des Jahres den Stein ins Rollen gebracht und in der Zuschussrate für den Verband ein Einsparungspotenzial gesehen. Gestern ließ sich eine Mehrheit aber von Verbandsgeschäftsführer Dr. Uwe Kraus vom Nutzen für den Landkreis überzeugen.

Weil eine Kündigung der Zuschüsse ohnehin nicht von heute auf morgen zu machen gewesen wäre, stimmte der Ausschuss damals zu, die Frage zu vertagen. Man wollte dem Geschäftsführer des Verbands die Möglichkeit geben, die Aufgaben des Verbands und damit die Chancen für den Kreis Esslingen vor dem Ausschuss darzulegen.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 18%
des Artikels.

Es fehlen 82%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen