Nürtingen

Kontra Doppelhaushalt

23.07.2016, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat soll entscheiden – Mit Finanzen leicht im Plus

In der letzten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzausschusses gab Nürtingens Kämmerer Walter Gluiber einen Zwischenbericht zur Entwicklung des Haushalts. Gleichzeitig monierte Stadtrat Achim Maier die Absicht, künftige Etats als Doppelhaushalt zu planen.

NÜRTINGEN. Um gegensteuern zu können, falls es im Laufe des Jahres zu nicht vorhersehbaren Ausgaben oder zu weniger Einnahmen kommt, zeigte Gluiber die Entwicklung der wichtigsten Etatposten auf. Ein endgültiges Ergebnis sei erst möglich, wenn die Eröffnungsbilanz für die neue doppische Haushaltsführung vorliege. Dazu muss das gesamte Vermögen der Stadt bewertet werden, um die Wertminderung, zum Beispiel durch Abnutzung, zu erfassen. Diese wird unter dem Posten Abschreibungen im Etat ausgewiesen. Bis zur Eröffnungsbilanz werde noch ein Jahr vergehen, so Gluiber, doch sei man gegenüber manch anderen Städten schon recht weit.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 21%
des Artikels.

Es fehlen 79%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen