Anzeige

Nürtingen

Konsequent

05.01.2010, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es kam, wie es wohl kommen musste. Nürtingens Landtagsabgeordneter Dr. Ulrich Noll wäre sich selbst untreu geworden, hätte er nach der Demütigung durch den Putsch bei seiner geplatzten Wiederwahl im Amt des FDP-Fraktionsvorsitzenden wie sonst im politischen Leben üblich gute Miene zum miesen Spiel gemacht und seine Bitterkeit weggelächelt.

Er steigt aus dem Karussell der Heuchelei, aus dem es in der Politik kein Entrinnen zu geben scheint. Er hat damit ein Zeichen gesetzt. Es gibt auch in der Politik Grenzen des Zumutbaren. Noll, dem beliebten und erfolgreichen Volksvertreter, war es wichtiger, noch in den Spiegel schauen zu können, als weiter im Sitzungssaal der Fraktion in 14 Gesichter blicken zu müssen, von denen er weiß, dass neun (davon zwei Minister) ihn angelogen haben und nach wie vor zu feige sind, sich zu ihrer Verantwortung für den Putsch zu bekennen. Rechnet man noch die Landesvorsitzende Birgit Homburger hinzu, die hier besonders unrühmlich agiert hat, sind es sogar deren zehn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Nürtingen

Ende der Umleitung: Kreisverkehr in Zizishausen fertiggestellt

Die Kreuzung Oberensinger/Unterensinger Straße und Inselstraße in Zizishausen ist wieder ohne Behinderungen und Umleitungen befahrbar. In den letzten Wochen wurde dort ein sogenannter provisorischer Kreisverkehr eingerichtet. Im Zuge dieser Maßnahme, für die ein Budget von rund 100 000 Euro…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen