Nürtingen

Knappe Kindergartenplätze

07.07.2016, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat beschließt dringendste Maßnahmen zur Abhilfe

Geplante Kinderhäuser in der Braike und in Neckarhausen sind nach dem Zwang zu Einsparungen im Nürtinger Etat auf Eis gelegt. Bürgermeisterin Claudia Grau und Annette Bürkner, Amtsleiterin für Bildung, Soziales und Familie (BiSoFa), weisen jedoch auf die Notwendigkeit von Betreuungsplätzen hin. Der Gemeinderat folgte am Dienstag vorerst nur zum Teil ihren Vorschlägen.

NÜRTINGEN. Das Thema wurde in der Kultur- und Schulausschusssitzung vorberaten (wir berichteten), dabei wurde eine Prioritätenliste für Sofortmaßnahmen und für verschiedene Bedarfe erstellt. In der Sitzungsvorlage wurde nochmals auf das knappe Angebot hingewiesen. Für die über Dreijährigen haben man gerade noch eine Kapazitätsreserve von fünf Prozent. Mittelfristig komme es mit Blick auf die Einwohnerstatistik für Nürtingen zu Engpässen. Für die unter Dreijährigen hat das Land vor Jahren eine Versorgungsquote von 34 Prozent für alle theoretisch in Frage kommenden Kinder empfohlen, Nürtingen liegt bei rund 30 Prozent darunter.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 39%
des Artikels.

Es fehlen 61%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen