Nürtingen

Klinik-Defizite zwingen zum Handeln

17.02.2012, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vertreter von Gutachter-Büros erläuterten gestern in öffentlicher Sitzung Ergebnisse ihrer Untersuchungen

Acht Jahre nach den Umstrukturierungen an den Kreiskliniken steht wieder zur Debatte, wie sie sich für die Zukunft aufstellen sollen. Nach Verlusten in den letzten beiden Jahren von sechs und fünf Millionen Euro ist auch für die nächsten Jahre ein Minus zu erwarten. Das Ergebnis zweier extern in Auftrag gegebener Gutachten stellt nun die Plochinger Klinik in Frage.

Eine Tendenz aus den Gutachten war für die Mehrheit des Aufsichtsrats der Kliniken gGmbH bereits im November ablesbar, weshalb man sich entschloss, mit einer ersten Einschätzung an die Öffentlichkeit zu gehen. Gestern wurden die Untersuchungen nun öffentlich im großen Sitzungssaal des Esslinger Landratsamtes von Vertretern der beiden Gutachterbüros ausführlich erläutert. Kliniken-Geschäftsführer Franz Winkler dazu: „Beteiligt waren neben der Geschäftsführung und dem Aufsichtsrat auch eine Arbeitsgruppe aus leitendem Personal aller Kliniken.“

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 20%
des Artikels.

Es fehlen 80%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen