Nürtingen

Kleinwagen versinkt im Graben

25.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gestern Abend kam es im Kreisverkehr an der Nürtinger Carl-Benz-Straße zu einem spektakulären Unfall. Ein Kleinwagen, der aus Richtung Humpfentalstraße in den Kreisverkehr einfuhr, wurde von einem Familien-Van gerammt, der aus der Max-Eyth-Straße kam. Der Kleinwagen wurde mit solch einer Wucht getroffen, dass er die Absperrung der Baustelle am Kreisverkehr durchbrach und in den Graben des aufgerissenen Bürgersteigs stürzte. Die Fahrerin konnte unbeschadet aus dem Fahrzeug aussteigen, stand jedoch sichtlich unter Schock. Auch der Fahrer des Vans kam mit dem Schrecken davon. mke

Nürtingen

Bei sanierter Unterführung am Lerchenberg fehlen noch die Rampen

Die Treppenanlage an der Bahnunterführung zwischen den Stadtteilen Kleintischardt und Lerchenberg in Höhe der Gaststätte Silberburg wurde in den letzten Wochen umfangreich erneuert. Sie entspricht mit ihren tieferen Trittstufen und der dadurch vergrößerten Auftrittsfläche nun auch wieder den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen