Anzeige

Nürtingen

Kleinkunst-Premiere speziell für Beuren

22.11.2017, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Erstmals stehen Uta Köbernick und Stefan Waghubinger an diesem Sonntag zusammen auf der Bühne

Im Dezember 2011 ist der in Österreich geborene Kabarettist Stefan Waghubinger mit seinem Soloprogramm für „Licht der Hoffnung“ aufgetreten – ebenso wie Uta Köbernick im Januar 2016. An diesem Sonntag (18 Uhr, Festhalle Beuren) stehen die beiden erstmals gemeinsam auf der Bühne. Im Interview spricht der 51-jährige über das neue Programm „Warum nicht!“.

Herr Waghubinger, am 26. November treten Sie zusammen mit Uta Köbernick in Beuren auf. Normalerweise sind Sie beide jeweils mit Soloprogrammen unterwegs. Wie kam es zur Zusammenarbeit?

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 8%
des Artikels.

Es fehlen 92%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen