Anzeige

Nürtingen

Kirchensanierung und Wohnhausneubau

27.06.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Infoveranstaltung zur Zukunft der Versöhnungskirche – Gemeinde muss noch um die 100 000 Euro selbst aufbringen

Die Nürtinger Versöhnungskirche im Breiten Weg muss saniert werden. In den letzten Monaten wurde geplant, überlegt, konzipiert und verhandelt. Am Donnerstagabend informierte der Bauausschuss nun alle Anwohner und Interessierten über den Planungsstand.

Die Nürtinger Versöhnungskirche muss saniert werden. Am Donnerstag wurden die Pläne dafür präsentiert. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (ke). Circa 70 Interessierte waren trotz tropischer Temperaturen der Einladung gefolgt und wurden herzlich von Pfarrer Markus Frank begrüßt.

Unter Moderation von Dieter Kunzmann erläuterte Architekt Daniel Keller, dass bei der Renovierung der Versöhnungskirche der Erhalt der Substanz an erster Stelle steht.

So seien im Laufe der Jahrzehnte viele Mängel aufgetreten, teilweise auch solche, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich seien und sich darin begründen, dass die Bauvorschriften vor 50 Jahren noch andere gewesen seien als heute. Hier führte er den Brandschutz, die Barrierefreiheit und die Elektrosanierung als Beispiele an.

Der charakteristische Turm soll erhalten werden

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 36%
des Artikels.

Es fehlen 64%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen