Nürtingen

Kinderhochschule: Vorverkauf beginnt

10.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es geht um Verbrechensbekämpfung, Bienen, Pyramiden – Karten ab 11. Juni

NÜRTINGEN (hfwu). Anfang Juli öffnet die Kinderhochschule der HfWU wieder ihre Pforten. Diesmal geht es um Verbrechensaufklärung, Honigbienen, Physik zum Anfassen, das Geheimnis der ägyptischen Pyramiden und die Frage, ob Reichtum für alle machbar ist. Der Kartenvorverkauf startet am 11. Juni.

Mit dem Vortrag „Wie die Medizin Verbrechen aufklärt“ von Professor Dr. Fritz Priemer startet am Donnerstag, 7. Juli die Vorlesungsreihe. Am Dienstag, 12. Juli, zeigt Professor Dr. Jochen Buck mit beeindruckenden Aufnahmen von Crashtests, wie physikalische Kräfte wirken. Zwei Tage darauf, am Donnerstag, 14. Juli, fragt Dr. Martin Trautmann „Was haben Pyramiden mit Toten zu tun?“. Mit den Teilnehmern des Seminars am Dienstag, 19. Juli, begibt sich Professorin Dr. Barbara Benz auf den neuen Bienenlehrpfad der Hochschule, besichtigt das Imkereimuseum auf dem Hofgut Tachenhausen und erklärt alles rund um das Bienenleben. Zum Abschluss erklärt Professor Dr. Philipp Paulus am Donnerstag, 21. Juli, warum es so schwierig ist, dass alle Menschen reich werden und warum Reichtum gar nicht immer wünschenswert ist.

Karten für die Kinderhochschule gibt es bei der Buchhandlung Zimmermann in Nürtingen und Kirchheim. Die Veranstaltungen finden bis auf das Seminar in Tachenhausen auf dem Campus Braike, Schelmenwasen 4–8, statt. Beginn ist jeweils um 17 Uhr.

Weitere Informationen bei der HfWU, Betina Stephan, Telefon (0 70 22) 2 01-4 15.

Nürtingen