Anzeige

Nürtingen

Kinderhaus am Neckar muss Pforten schließen

24.05.2006, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wegen immensem Wasserschaden fällt Einrichtung zur Ganztagesbetreuung bis Weihnachten aus Ursache bereits in der Bauzeit

NÜRTINGEN. Kleine Ursache, große Wirkung: Das Kinderhaus am Neckar muss geschlossen werden, weil vermutlich eine kleine Schraube beim Bau der Betreuungseinrichtung an der falschen Stelle in die Wand getrieben wurde und einen schleichenden Wasserschaden verursacht hat. Nürtingens Baudezernent Wilfried Hajek ist jedenfalls bedient, nachdem er das Ausmaß vor Augen hatte: Ich bin gelinde gesagt erschrocken. Rund 50 Kinder und ihre Betreuerinnen werden demnächst ausziehen müssen, der Schaden wird nicht unter einer sechsstelligen Summe zu beheben sein.

Zunächst war es nur ein kleiner schwarzer Schimmelfleck an einer Wand, so wie er immer mal in einer Wohnung vorkommen kann, wenn sich Feuchtigkeit staut. Doch als ein städtischer Mitarbeiter der Sache auf den Grund ging, entpuppte sich der Fleck lediglich als sichtbares Zeichen eines Wasserschadens im Verborgenen. Die Bodenplatten des Gebäudes sind bereits in Mitleidenschaft gezogen und schlimmer noch das Wasser hat auch an konstruktiven Elementen des Gebäudes in Holzbauweise genagt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 19%
des Artikels.

Es fehlen 81%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen