Anzeige

Nürtingen

Kinderferienprogramm bei der Zeitung

10.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hohen Besuch hatte die Zeitungsente Paula Print am Dienstag bei sich zuhause im Druckhaus der Nürtinger/Wendlinger Zeitung. 13 Kinder waren der Einladung der TSV Oberensingen und der Nürtinger Zeitung im Rahmen des städtischen Kinderferienprogramms gefolgt und blickten bei ihrer Lokalzeitung hinter die Kulissen. Begrüßt wurden sie natürlich von Paula und ihrem Freund, dem Zeitungsredakteur Andreas Warausch. Dann erzählte ihnen Susanne Horwath allerhand Wissenswertes über die Geschichte der Buchstaben, der Schriften und des Buchdrucks. Anschließend schauten sich die Kinder den großen Setzkasten an, in dem nun tausende Bleilettern liegen, mit deren Hilfe früher die Zeitung hergestellt wurde. Freilich ging es auch hinüber in das große Druckhaus. Die riesige Rotation, die Paula schon einmal auch als Achterbahn bezeichnet, lief zwar nicht. Dadurch konnte man sich aber sehr gut unterhalten. Fasziniert waren die Kinder auch von den großen Papierrollen, die so schwer sind wie ein Auto und die für Paula aussehen wie Klopapierrollen von Riesen. Auch Druckhaus-Chef Markus Krichenbauer schaute vorbei und erklärte den Kindern unter anderem, warum man so viele verschiedene Papierrollen braucht. aw

Nürtingen