Anzeige

Nürtingen

Kinderbetreuung: Eigene Qualität angestrebt

09.10.2008, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kinderbetreuung: Eigene Qualität angestrebt

Interfraktionelle Projektgruppe soll für Nürtingen Standards erstellen– Auch Forderungen nach mehr Plätzen und kleineren Gruppen

NÜRTINGEN. Die Verwaltung legte am Dienstagabend im Nürtinger Gemeinderat die Bedarfsplanung für Kinderbetreuungsplätze bis Ende 2009 vor. Entscheidungen stehen in nächster Zeit jedoch über diesen Zeitraum hinaus an, wie ein Blick in die Auflistung zeigt. Nicht nur der gesetzliche Anspruch auf einen Betreuungsplatz für alle unter Dreijährigen ist von der Stadt zu erfüllen, sondern auch qualitative Standards. Dazu gehört die Aufwertung von Kindergärten zu Bildungseinrichtungen.

Bürgermeister Rolf Siebert als zuständiger Dezernatsleiter betonte die gute Zusammenarbeit und das breite Einvernehmen aller Beteiligten, einschließlich der freien Träger, bei der Aufstellung des Bedarfsplans. Siebert stellte fest: „Wir sind quantitativ gut aufgestellt, auch wenn es in einigen Stadtteilen zeitweise Engpässe geben kann.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Nürtingen