Nürtingen

Kein Verkehrschaos in Nürtingen

18.06.2005, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Donnerstag waren Stadtbrücke und Heiligkreuzstraße gesperrt

NÜRTINGEN (aw). Das befürchtete Verkehrschaos am Tag des Stadtbrückenfestes blieb aus, wenngleich die feierabendlichen Blechströme an einigen Ecken durch die Brückensperrung ausgebremst wurden.

Die Vollsperrung der Stadtbrücke und die für den Krämermarkt üblichen Sperrungen an einem Tag - da lagen Kalamitäten in der Luft. Gerhard Buchstab vom Nürtinger Polizeirevier gab jedoch bereits am Donnerstagabend Entwarnung. Das Chaos sei ausgeblieben, die Autofahrer seien sehr diszipliniert gewesen. Viele seien nach der Berichterstattung in der Presse auch mit ihren Karossen weggeblieben.

Auch Gabriele Städele vom Ordnungsamt bestätigte, dass es durch die Sperrungen zu keinem Verkehrschaos gekommen ist. Stehenden Verkehr habe es aber an vielen Stellen gegeben, vor allem im nachmittäglichen Berufsverkehr. Schwerpunkte seien die Strecke zwischen Psychiatrie und Wörthbrücke und die Hochwiesenstraße mit der Aubrücke gewesen.

Auch in der Metzinger Straße sei es zu Behinderungen gekommen, ebenso schon am Vormittag im Bereich zwischen Europa- und Alleenstraße. Alles in allem habe aber das Umleitungskonzept des Ordnungsamts gegriffen und „gehalten“.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 49%
des Artikels.

Es fehlen 51%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen