Anzeige

Nürtingen

Katze verursacht Stromausfall

14.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

In Neckarhausen und Raidwangen fiel am Samstagabend kurzzeitig der Strom aus. Der Grund: Eine Katze unternahm einen Ausflug in das Umspannwerk an der Neuffener Straße. Das Tier turnte auf einem der Transformatoren herum und verursachte dabei gegen 22.30 Uhr einen Kurzschluss. Nach Aussage der Stadtwerke Nürtingen sollen die beiden Stadtteile nach zwei Minuten wieder mit Strom versorgt worden seien. Dass ein Tier einen Kurzschluss in einem Umspannwerk verursacht, könne schon mal vorkommen, sei aber laut Michael Klesse, Abteilungsleiter Strom bei den Stadtwerken Nürtingen, eher selten: „Das geschieht alle fünf Jahre vielleicht einmal.“ Der Stubentiger hatte Glück: „Dass er den 7000-Volt-Stromschlag überlebt hat, grenzt an ein Wunder“, so Jürgen Völker, Leiter der Tierrettung Mittlerer Neckar. Der Verein hat die Katze bei sich aufgenommen: „Derzeit geht es ihr gut, aber man muss mal schauen, wie sich das in den nächsten Tagen entwickelt“, so Völker. Derweil sucht der Verein nach dem Besitzer der Katze. Wer das Tier auf dem Foto wiedererkennt, kann sich melden unter Telefon (07 11) 4 11 51 03. mke/Foto: privat

Nürtingen