Anzeige

Nürtingen

Jugendraum wartet auf Nutzer

18.10.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jüngere und ältere Ehrenamtliche im Enzenhardt gesucht

Vor wenigen Monaten wurde das Kinder- und Bürgerhaus im Nürtinger Stadtteil Enzenhardt feierlich eingeweiht. Im Untergeschoss steht der Jugend ein Raum zur Verfügung. Diesen gilt es nun mit Leben zu füllen. Dazu lädt der Sozialpädagoge Dieter Runk alle Interessierten ein.

NÜRTINGEN (red). Eine neue Küche, neue Schränke, einige Spiele sowie ein professioneller Tischkicker sind bereits vorhanden. Nun sucht das Kinder- und Jugendreferat der Stadt Nürtingen nach engagierten Bürgern, die Lust haben, den Jugendraum mit Leben zu füllen. Unterstützt werden die Ehrenamtlichen durch ebenfalls ehrenamtlich tätige Jugendliche.

„Im Idealfall finden sich genügend Engagierte, um für verschiedene Altersgruppen spezielle Öffnungstermine anzubieten“, so die Hoffnung von Runk. Die Angebote sollen die Ehrenamtlichen selbst bestimmen. Es sei nicht notwendig, stets Programmpunkte wie zum Beispiel Kochen oder Bastelarbeiten vorzubereiten und zu gestalten. Es genüge zunächst einmal, den Raum zu öffnen und für die Kinder oder Jugendlichen da zu sein. Runk stellt sich Ehrenamtliche im Alter ab 25 Jahren vor. „Es können auch deutlich Ältere sein“, so Runk. Wichtig sei lediglich, gegenüber Anliegen von Jugendlichen aufgeschlossen zu sein.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Nürtingen