Nürtingen

Jugendrat: Erste Aktion

08.08.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Kurz vor den Sommerferien wurde der neue Nürtinger Jugendrat ernannt, jetzt beginnt er mit einer ersten Aktion: Von dieser Woche an sind die jungen Leute donnerstags und samstags auf dem Nürtinger Wochenmarkt präsent, um dort Unterschriften für das Generationen-Manifest zu sammeln. Dies ist eine Organisation, die sich dafür einsetzt, dass Politiker einen fairen Generationenvertrag unterzeichnen. Darin steht zum Beispiel die Forderung, das Aufhalten des Klimawandels als Staatsziel in die Verfassung aufzunehmen. Weitere Ziele sind die Sanierung der Staatsfinanzen, der Schuldenabbau oder Bildungsreformen Mit ihrer Aktion wollen die Jugendräte auch anderen Jugendlichen klarmachen, dass man sich für die eigene Zukunft engagieren kann und muss. Die gesammelten Unterschriften gehen Ende August an die Organisation Generationen-Manifest, die sie dann ihrerseits der Politik übergibt.

Der Nürtinger Jugendrat hat 15 Mitglieder zwischen 13 und 19 Jahren. Er kann und soll sich an den Sitzungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse beteiligen, wann immer es um wichtige Jugendangelegenheiten geht. Mit seiner ersten öffentlichen Aktion möchte sich der Jugendrat den Nürtinger Bürgern vorstellen.

Nürtingen