Anzeige

Nürtingen

Jonglieren wie die alten Ägypter

02.07.2012, Von Benjamin Drescher — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Siebte Nürtinger Jonglier Convention begeisterte zahlreiche Artisten und Teilnehmer in der Friedrich-Glück-Halle in Oberensingen

„Pass like an Egyptian“ lautete das Motto der siebten Nürtinger Jonglier Convention, die vom 29. Juni bis 1. Juli stattfand. Trainiert haben die Teilnehmer zwei Tage lang in der Theodor-Eisenlohr-Halle, um am Ende selbstständig eine Galashow am Samstagabend in der Friedrich-Glück-Halle in Oberensingen auf die Beine zu stellen.

Adi, der Berliner Äquilibrist, überzeugte in der Friedrich-Glück-Halle mit seiner Balance auf Stelzen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Arabische Hintergrundmusik, eine Kulisse mit ägyptischen Motiven, Bauchtanz, fliegende Keulen und Bälle, Akrobatik, Silversticks und vieles mehr prägten die Atmosphäre in der Friedrich-Glück-Halle. Mit der selbstorganisierten siebten Galashow zur Nürtinger Jonglier Convention unter dem Motto „Pass like an Egyptian“ ging ein großartiges Wochenende für alle Jonglierbegeisterten zu Ende.

Zuvor wurden während eines zweitägigen Aufenthalts in der Theodor-Eisenlohr-Halle in Nürtingen Workshops von Jongleuren für Jongleure angeboten. Egal ob Ringe, Einrad, Pois, Hula Hoop oder die klassischen Jonglierbälle – für jeden Artisten und Jongleur war etwas dabei. Übernachtet haben alle Akteure übrigens im Max-Planck-Gymnasium.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Nürtingen