Anzeige

Nürtingen

Jetzt verschwinden die Schlaglöcher

14.10.2011, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf der B 313 wird ab Montag eine Woche lang gebaut – Spuren in Richtung Wendlingen komplett gesperrt – Stuttgarter Straße frei

Marode ist der Zustand des Belags der Bundesstraße 313 auf Höhe des Festplatzes in Oberensingen. 30 Stundenkilometer dürfen da noch gefahren werden. Jetzt kommt Abhilfe. Nächste Woche wird der Belag saniert. Dafür wird die Straße in Richtung Wendlingen von der Einfahrt zum Festplatz bis zur Einmündung der nach Zizishausen führenden K 1220 gesperrt.

NÜRTINGEN. Die Vorarbeiten haben bereits gestern begonnen. Sie werden sich übers Wochenende erstrecken. Schon da kann es Verkehrsbehinderungen geben. Noch vor der Einmündung zum Festplatz muss ein Stück des Mittelstreifens für die voraussichtlich einwöchige Dauer der Bauarbeiten abgebaut werden. Dort wird eine Überfahrt geschaffen.

Der Verkehr aus der Stadt hinaus in Richtung Wendlingen nämlich wird dann auf die Gegenfahrbahn geleitet. Dort steht dann jeder Fahrtrichtung jeweils eine Spur zur Verfügung. Damit der Verkehr dort gut fließen kann, werden die Ampeln an der Kreuzung der K 1220 und der Hochwiesenstraße abgeschaltet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Nürtingen