Anzeige

Nürtingen

Jäger blickten zurück

22.04.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hauptversammlung der Jägervereinigung Nürtingen mit zahlreichen Ehrungen

Hubert Straube, Barbara Weis und Kreisjägermeister Martin Kohler (von links) pm

NT-NECKARHAUSEN (mk). Kürzlich trafen sich die Mitglieder der Jägervereinigung Nürtingen zur diesjährigen Hauptversammlung im „Hirsch“ in Neckarhausen. Nach der Eröffnung durch die Bläser und der Begrüßung durch Kreisjägermeister Dr. Martin Kohler wurde der Verstorbenen gedacht. In den Berichten ging Kohler auf das vergangene Jahr ein. Die Jägervereinigung engagierte sich bei „Mobil ohne Auto“ und veranstaltete verschiedene Lehrgänge zur Weiterbildung und eine Fortbildung zum Wildtierschützer. Ebenso konnten drei Jägerprüfungen im vergangenen Jahr abgehalten werden. Ein großes Projekt des vergangenen Jahres war die Erweiterung des Hegerings Filder, die im Sommer abgeschlossen werden konnte. Somit sind hier neue Wege für die Niederwildhege frei. In diesem Zusammenhang wurde auch auf das geplante Projekt „Allianz fürs Niederwild“ eingegangen. Dieses Projekt beginnt noch im April und wird mit einem Informationsabend eingeläutet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Nürtingen