Nürtingen

Italienische Schüler besuchten ASS

22.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„Das war super! Einfach nur toll!“, das war die einhellige Meinung sowohl der italienischen Gäste als auch der 16 Schüler des Seminarkurses „Food matters!“ der Jahrgangsstufe 1 (Klasse 12) des Wirtschaftsgymnasiums an der Albert-Schäffle-Schule (ASS) in Nürtingen. Nachdem bereits die ASS-Schüler eine Woche an der italienischen Partnerschule in Nettuno, südwestlich von Rom, verbringen durften, hatten sie es kaum erwarten können, ihren neuen Freunden die Schönheiten und Besonderheiten ihrer Heimat zu zeigen und sie – gemäß ihres Seminarkursthemas – in die Esskultur des Schwabenlandes einzuweihen. So standen für die Italiener nicht etwa Pizza und Pasta auf dem Speiseplan, sondern Linsen mit Spätzle und Saiten, Maultaschen mit Kartoffelsalat, Rote und Brezeln. Allerdings ging es nicht nur um das Probieren der Gerichte, sondern darum, welche Geschichten und Traditionen sich um die Spezialitäten ranken. Hautnah konnten die Italiener an zwei Schultagen das deutsche Schulleben erfahren. Ein Ausflug führte nach München, doch auch die nähere Umgebung der Schule wurde mit einer Rallye durch Nürtingen und einer Stadtführung in Esslingen vorgestellt. Natürlich stand auch die Landeshauptstadt auf dem Programm. Das absolute Highlight war dann der Besuch eines Festzelts auf dem Cannstatter Wasen. bm

Nürtingen