Nürtingen

Internationale Hilfe für Nürtingen

22.07.2016, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zurzeit sind die Teilnehmer eines Jugendworkcamps zu Gast in Nürtingen und packen fleißig bei gemeinnützigen Projekten an

„Die Stadt ist so süß, eine hübsche Architektur, das ist das richtige Deutschland“, so schildern die Teilnehmer des internationalen Jugendworkcamps den ersten Eindruck von ihrer Gaststadt Nürtingen. Sie sind aus aller Welt hierhergekommen, um an gemeinnützigen Projekten zu arbeiten, Land und Leute kennenzulernen.

Gemeinsam bauen die Jugendlichen aus aller Welt einen Barfußpfad für die Kinder der Zizishäuser Inselschule. Foto: Runk

NÜRTINGEN. Morgens arbeiten die zwölf Teilnehmer und ihre beiden Leiterinnen aus zehn Ländern an ihren Projekten, am Nachmittag können sie die Stadt erkunden und an den Wochenenden werden Ausflüge angeboten. Organisiert wurde das Camp vom Verein Internationale Jugendgemeinschaftsdienste aus Bonn und dem Kinder- und Jugendreferat der Stadt Nürtingen. Hier kümmert sich Sozialpädagoge Dieter Runk um die Gruppe.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen