Anzeige

Nürtingen

Insgesamt 375 Jahre im Betrieb: Das Haus Senner ehrt langjährige Mitarbeiter

10.11.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es ist eine wirklich imponierende Zahl: Insgesamt 375 Jahre Betriebszugehörigkeit können die 17 Jubilare des Nürtinger Verlags- und Druckhauses Senner Medien vorweisen, die gestern in den Räumlichkeiten des NZ-Stadtbüros am Obertor in Nürtingen von Verlegerin Monika Krichenbauer im Beisein der Geschäftsführer Christian Fritsche und Markus Krichenbauer geehrt wurden. Die Festgemeinschaft stellte sich dabei gerne dem Fotografen. Seit 30 Jahren im Betrieb sind Monika Lichner, Gerda Grassl-Braun, Wolfgang Götz und Sylvia Schlenker. 25 Jahre zum Hause Senner gehören Thomas Kaiser, Kerstin Scholz und Florian Feil. Seit 20 Jahren für den Betrieb arbeiten Sigrid Eitel, Sibylle Powoden, Andreas Warausch, Andrea Blessing, Frank Kaiser, Walter Stingl, Erich Groß und Sybille Schenk. Seit zehn Jahren für das Hause Senner tätig sind Yasemin Karali und Lisa Wittig. Monika Krichenbauer dankte den Jubilaren für die vielen Jahre, in denen sie das Unternehmen mitgeprägt haben. Mit ihrem Engagement haben sie das Haus mitgetragen und vorwärtsgebracht, lobte sie. Dann blickte sie auf die Geschichte der Betriebszugehörigkeit und die Arbeit jedes einzelnen der Jubilare zurück und dankte für den Einsatz und die Treue. Die ebenfalls zu den Jubilaren gehörenden Betriebsratsvorsitzenden Sibylle Powoden (Senner Verlag) und Thomas Kaiser (Senner Druck) lobten ebenfalls die Geehrten und unterhielten mit einer in Zwiesprache gehaltenen launigen Rede mit Zitaten aus dem Hit „Die Da!?“ von den Fantastischen Vier. Den Dank der Jubilare für die erwiesene Wertschätzung der Verlegerin und der Geschäftsführer drückte Gerda Grassl-Braun aus, ehe in gemütlicher Runde auf die Jubiläen angestoßen wurde und Senner-Geschichten ausgetauscht wurden. aw/Foto: Holzwarth

Nürtingen

Marketingkooperation „hochgehberge“ unterzeichnet

Zwei Landräte, Heinz Eininger (Esslingen) und Thomas Reumann (Reutlingen), Dietmar Enkel vom Regierungspräsidium Tübingen sowie die Vertreter von 18 Kommunen und der Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb haben heute im Freilichtmuseum Beuren eine Marketingkooperation für Wanderwege im…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen