Anzeige

Nürtingen

Ins denkmalgeschützte Werkhaus zieht der Soziale Dienst ein

19.07.2018, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GWN-Betriebsausschuss stimmte Vorschlag zu, das Gebäude nicht für die Anschlussunterbringung umzubauen

Das Werkhaus in der Metzinger Straße wird nun doch nicht zur Obdachlosenunterkunft ausgebaut. Der Denkmalschutz und die hohen Brandschutzauflagen haben zum Umdenken geführt. Geplant ist jetzt ein Tausch: Im Fachwerkhaus in der Metzinger Straße entstehen Büroräume für den Sozialen Dienst und aus den Büros in der Gerberstraße werden Wohnungen.

Umplanung: Im Äußeren Werkhaus in der Metzinger Straße werden jetzt Büroräume für den Sozialen Dienst und das Integrationsmanagement geschaffen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Als die Stadt vor geraumer Zeit händeringend nach Wohnraum für die Anschlussunterbringung suchte, fiel der Blick auch auf das leer stehende Äußere Werkhaus in der Metzinger Straße, das viele Jahre von der Hochschule für Kunsttherapie (HKT) als Atelier genutzt wurde. Mit der Eingliederung der HKT in die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) kündigte die Hochschule den Mietvertrag mit der Stadt. Im Zusammenhang mit den Bauvorhaben zur Anschlussunterbringung an der Metzinger Straße gab es konkrete Überlegungen, auch das Äußere Werkhaus so umzubauen, dass dort ebenfalls Wohnungen für die Anschluss- beziehungsweise Obdachlosenunterbringung geschaffen werden. Der Gemeinderat stimmte dem Vorhaben zu.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Anzeige

Nürtingen

Gemeinde sucht Alleskönner

Warum immer mehr Kommunen Mühe haben, geeignete Kandidaten für eine Bürgermeisterwahl zu finden

In diesem Jahr bekommt nicht nur Nürtingen einen neuen Oberbürgermeister. Auch in anderen Gemeinden im Kreis wird gewählt. Im Idealfall bewerben sich mehrere fähige Leute,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen