Anzeige

Nürtingen

Ins Ausland besser Bargeld mitnehmen

08.01.2010, Von Henrik Sauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch in unserem Verbreitungsgebiet mehrere Tausend EC-Karten mit fehlerhaften Chips – Bislang kaum Probleme im Handel

Wer dieser Tage einkauft oder im Ausland Urlaub macht, sollte genügend Bargeld dabeihaben. Denn auch in unserem Verbreitungsgebiet haben mehrere Tausend Bankkunden eine EC- oder Kreditkarte mit fehlerhaftem Chip, wie eine Umfrage unserer Zeitung ergab. Bislang haben sich im Handel die Probleme beim Bezahlen jedoch offenbar in Grenzen gehalten.

Wie berichtet, gibt es seit dem Jahreswechsel Probleme bei EC- oder Kreditkarten wegen fehlerhafter Karten-Chips, die die Jahreszahl 2010 nicht erkennen sollen. Betroffen sind nach Branchenangaben bundesweit 30 Millionen von 120 Millionen im Umlauf befindlicher Karten. Beim Bezahlen des Einkaufs kann es dadurch passieren, dass das Kartenterminal des Händlers die Karte nicht akzeptiert. Das Abheben von Bargeld an Bankautomaten im Inland müsste jedoch mittlerweile wieder problemlos funktionieren, so die Auskunft bei den Banken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Nürtingen