Anzeige

Nürtingen

In die Liebe gestolpert

08.08.2017, Von Denise Wurst — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hanna und Kurt Wagner feiern heute eiserne Hochzeit und verstehen sich auch ohne Worte

Vor 69 Jahren fiel Hanna Wagner über eine Wurzel und lernte ihre große Liebe kennen. Heute sind sie und ihr Mann Kurt noch immer glücklich verheiratet. Das Geheimnis ihrer Beziehung? Liebe wie am ersten Tag und gegenseitige Unterstützung.

Noch immer so glücklich wie am Anfang: Hanna und Kurt Wagner Foto: den

NÜRTINGEN. Seit 65 Jahren sind Hanna und Kurt Wagner glücklich verheiratet. Hanna Wagner geborene Brinkmann kam am 3. Juli 1929 im ostpreußischen Lyck auf die Welt. Ihr Mann Kurt wurde am 21. April 1926 in Weichau in Niederschlesien geboren. Die beiden lernten sich in der Nahe von Magdeburg kennen. Damals studierte Kurt adventistische Theologie in Friedensau. Ein Jahr später kam Hanna zu einem Diakonielehrgang an die Schule.

Am 12. September 1948 besuchten alle Studenten das Oratorium „Die Jahreszeiten“ von Joseph Haydn. Sie mussten ein Stück durch den Wald laufen. Als Hanna stolperte, kam Kurt sofort zu ihr und half ihr auf. „Ach weißt du, du kannst dich bei mir einhaken, dann sind wir beide sicher vor den Wurzeln“, sagte er zu ihr. Und tatsächlich: Seine „Liebe“, wie er sie jetzt noch nennt, hakte sich bei ihm ein. Dass noch andere Studenten dabei waren, störte sie nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Nürtingen