Anzeige

Nürtingen

Im Zeichen der Weihnachtsfreude

24.12.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Auf den Konten der Hilfe sind schon fast 70 000 Euro für die sieben Projekte eingegangen – Auch Daimler half wieder

Auch bei der Aktion „Licht der Hoffnung“ ist die Weihnachtsfreude groß: Kurz vor dem Christfest standen mittlerweile fast 70 000 Euro für die sieben Projekte dieses Jahres zur Verfügung.

(jg) 69 568,39 Euro ergab die letzte Abrechnung vor den Feiertagen. Damit ist die nächste große Hürde in greifbare Nähe gerückt. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten wie diesen tut eine solch breite Unterstützung natürlich sehr gut.

Zu diesem höchst erfreulichen Ergebnis beigetragen hat übrigens auch dieses Jahr wieder die Daimler AG in Stuttgart. Obwohl sie in diesem Jahr auch nicht auf Rosen gebettet war, ließ man die Unterstützung für unsere Aktion nicht einschlafen: 3000 Euro von dem in Stuttgart beheimateten Weltunternehmen bedeuten auch in diesem Jahr eine große Hilfe für Menschen in Not. Ganz herzlichen Dank dafür!

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 12%
des Artikels.

Es fehlen 88%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Realistische Übungen sind wichtig

Nürtinger Feuerwehr übt am Möriketurm – Menschenrettung über Drehleiter

Es ist ein Szenario, wie man es sich lieber nicht vorstellen will: Feuer in einem Hochhaus und es sind noch Menschen im Gebäude. Genau diese Situation übte die Freiwillige Feuerwehr…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen