Anzeige

Nürtingen

Im Nachhinein

04.10.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Nachhinein

Oft sind es die Kleinigkeiten im Alltag, die einem Freude bereiten können, die in manchen Fällen aber auch erst einmal den Adrenalinspiegel in die Höhe sausen lassen. Eine solche Erfahrung machte jüngst Susanne Liebhart, die Leiterin von „PateNT“. Nach einer Veranstaltung im Nürtinger Bürgertreff hat ihr eine nette Dame beim Aufräumen geholfen und angeboten, den einen Korb und den großen Blumenstrauß schon mal an Liebharts Auto in der Tiefgarage zu bringen. Auf dem Weg zur Rathausgarage wurde Susanne Liebhart noch aufgehalten, und als sie nach ein paar Minuten schließlich in die Tiefgarage kam, stand beim Auto weder ein Korb noch der Blumenstrauß.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen