Anzeige

Nürtingen

IHK warnt vor neuer Schwindelmasche

17.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Es geht um Eintrag in Firmenregister – Kammer: Vor Zahlung genau prüfen

(rik) Unsere Zeitung ist selbst betroffen: In einem Schreiben an den Verlag verlangt ein Unternehmen für einen Eintrag in ein Firmenregister 200 Euro. Der Text ist sehr verklausuliert, erweckt mit der Nennung mehrerer Paragrafen den Eindruck, dass es sich dabei um eine offizielle Angelegenheit handelt, und man muss schon sehr genau lesen, um zu erkennen, dass sich dahinter ein Angebot verbirgt, das man wohl mit der Zahlung der Summe eingehen würde.

Seit Mitte August häuften sich bei ihr Beschwerden über solche Schreiben, berichtet gestern die Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart. Es handle sich um ein inoffizielles Firmenregister. In dem Schreiben wird nicht nur angemerkt, dass bei Nichtzahlung innerhalb einer angegebenen Frist keine Registereintragung erfolge, sondern auch der Eindruck erweckt, dass man negative Konsequenzen zu tragen hätte, sollte nicht gezahlt werden. „Aufmachung und Inhalt der Schreiben, die der IHK vorliegen, sind höchst unseriös“, so die Kammer.

Die IHK rät daher, Schreiben, Rechnungen und Zahlungsaufforderungen genau zu prüfen, bevor Geld überwiesen oder Aufträge unterzeichnet zurückgesendet werden. In Zweifelsfällen könnten sich Unternehmen an das Service-Center Recht der IHK in Stuttgart, Telefon (07 11) 20 05-16 88, wenden.

Nürtingen