Nürtingen

„Ich will vorne den Luftzug spüren“

28.03.2017, Von Claudia Burst — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Mai ist in Nürtingen das große Pop-Oratorium „Luther“ zu sehen – Die Proben laufen jetzt schon auf Hochtouren

Voller Einsatz schon bei den Proben: Angela Sieg übt für das Pop-Oratorium „Luther“ – auch mit Nürtinger Akteuren. Foto: Burst

NÜRTINGEN/GEISLINGEN. 60 Frauen und Männer (viele aus Nürtingen) füllen den Gottesdienstraum der Geislinger Baptisten an diesem Montagabend. Sie haben Chorprobe für das Pop-Oratorium „Luther“, das sich Angela Sieg als neue Herausforderung herausgesucht hat. Die leidenschaftliche Chorleiterin gibt sich nicht mit musikalischen Bröseln zufrieden, sie kreiert lieber volltönende Torten.

Einen Vorgeschmack dessen, was die Besucher im Mai erwartet, vermittelt schon die Chorprobe im März. Sänger aus Angela Siegs Chören No Distance, AmazSing und Rhythm’n Joy (des Nürtinger Gospelchors also) sowie Gastsänger für dieses Projekt haben sich eingefunden.

Sie wissen, was ihre Dirigentin als Erstes will – Lockerungsübungen, Einsingen, Silben- und Zischlaute hören, Stimme trainieren. Sieg fordert sie alle, die Stimmen klettern höher, die Silben werden wiederholt und wiederholt – bald liegt ein Grinsen auf allen Gesichtern.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 29%
des Artikels.

Es fehlen 71%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Nürtingen

Die Apfelernte fällt sehr mager aus

Experten im Landkreis beziffern den Ausfall mit 80 Prozent – Extreme Wetterlagen machen Vegetation zu schaffen

Der Blick auf die Apfelbäume bietet in diesem Jahr ein trauriges Bild. In manchen Lagen hängt nicht ein einziger Apfel an den Ästen. Drei…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen